Über Amouna...


Amouna tanzt seit 1992. Ihre tänzerische Ausbildung begann sie mit 6-jährigem Ballettunterricht, Jazz und Modern Dance in der Ballettschule Orban in Sigmaringen.

1994 begann sie parallel mit Standard+Lateintänzen, die sie bis 2003 auch auf Wettkämpfe führten.

Auf der Suche nach einem Tanz, den man nur für sich allein tanzen kann und in dem man die eigene Persönlichkeit auch zum Ausdruck bringen kann, begegnete ihr in Form einer lieben, zwischenzeitlich verstorbenen Freundin 2002 der orientalische Tanz - den ersten Unterricht nahm Amouna danach ab 2004 bei Aml Abd El Aziz, einer Schülerin von u.a. Khaled Seif, in Baden-Baden, von der sie auch ihren Künstlernamen erhielt. 2005 schwappte zudem die Bollywood-Welle über Deutschland hinweg, und Amouna war sofort von der Lebensfreude, den Farben und der Energie der Bollywood-Tänze begeistert. Ihre ersten Lehrerinnen in diesem Stil waren Meissoun und Shahrazad. Ihr Hintergrundwissen hat sie u.a. durch zahlreiche Workshops bei namhaften Dozenten sowie 2008/2009 durch die Oriental-Dance-Art-Ausbildung bei Havva erweitert. Seither hat sie sich durch zahlreiche Fortbildungen und Workshops weitergebildet, u.a. bei Momo Kadous, Azad Kaan, Havva, Sayed el Joker, Patricia, Manis, Svenja Habiba, Tamara, Raksan, Sylka Rubina, Gamal Seif, Aladin el Kholy u.v.a.

Seit 2006 tritt Amouna zu verschiedenen Anlässen national öffentlich auf, seit 2007 unterrichtet sie erfolgreich in Fellbach. Angefangen mit nur einer kleinen Gruppe für orientalischen Tanz betreut Amouna mittlerweile 3 Kurse orientalischen Tanz (alle Niveaus) und eine Gruppe mit Bollywood-Style-Dance, aus der sich Anfang 2011 die Auftrittsgruppe "Aaja Nachle" formiert hat.